Geschäftsbericht 2017

Konzernstruktur

Organisatorische und rechtliche Unternehmensstruktur

Der technotrans-Konzern ist ein international agierendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf kundenspezifische Anwendungen im Bereich Flüssigkeiten-Technologie konzentriert. Das Mutterunternehmen, die technotrans AG mit Sitz in Sassenberg (Westfalen), hält an 21 Tochtergesellschaften direkt oder indirekt die Mehrheitsanteile.

Die Konzernstruktur ist darauf ausgerichtet, dass alle Gesellschaften ihren Beitrag zum Ausbau der weltweiten Marktposition des Konzerns leisten.

Mit insgesamt 1.329 Mitarbeitern (31. Dezember 2017) an 19 Standorten sowie zahlreichen Kooperationen ist der technotrans-Konzern auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent.

Der Konzern agiert auf der einen Seite mit den Produktionswerken und auf der anderen Seite mit den Vertriebs- und Servicegesellschaften. Die Produktionswerke sind auf Geschäftsfelder bzw. Baureihen spezialisiert.
Die technotrans-Vertriebs- und Servicegesellschaften sind für den Direktvertrieb und Service unserer Produkte zuständig. Ergänzend betreut unser Key-Account-Management internationale Großkunden.

Der technotrans-Konzern hat keine Finanzbeteiligungen. Eine Übersicht der Beteiligungsverhältnisse im Konzern findet sich im Konzernanhang unter "Konsolidierungskreis".

Zur Stärkung der technotrans group (taicang) co.ltd., Taicang/China, wurden im Geschäftsjahr 2017 sowohl der operative Geschäftsbetrieb der KLH Cooling International Pte. Ltd, Singapur als auch der Geschäftsbetrieb der GWK Heating and Cooling Technology (Shanghai) Co. Ltd. übernommen und eine Kapitalerhöhung in Höhe von 0,8 Millionen € vorgenommen.

Im Oktober 2017 wurde die EasyBrowse GmbH, Schwerin, auf die Ovidius GmbH, Berlin verschmolzen. Des Weiteren wurden im Geschäftsjahr zwei neue Gesellschaften gegründet. Die technotrans Grundstücksverwaltungs GmbH, Sassenberg, errichtet im Geschäftsjahr 2018 die neue Betriebsimmobilie für die Termotek GmbH am Standort Baden-Baden. Die technotrans japan K.K., Kobe/Japan übernahm zum 1. Januar 2018 den operativen Geschäftsbetrieb der bisher in Japan bestehenden Betriebsstätte der technotrans Asia Pacific limited, Hongkong.